Survey 2015

Für das Jahr 2015 ist eine erneute repräsentative Befragung geplant, die es ermöglichen soll, die weiter stattgefundenen Veränderungen im Bereich der Audiomediennutzung zu verfolgen und zusätzlich auch mit Hilfe von Längsschnittanalysen mögliche komplexe Wanderbewegungen zwischen den Zugehörigkeiten zu medienmusikalischen Orientierungen nachzuvollziehen und durch soziodemographische Variablen zu erklären.

Ein aus Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes
Forschungsprojekt am Fachgebiet Audiokommunikation der Technischen Universität Berlin